Weingut Gebr. Bertram

Die Familie Bertram baut schon lange Wein an der Ahr an. Die Brüder Johann Josef und Peter Josef Bertram waren 1873 an der Gründung des Dernauer Winzervereins beteiligt, dessen erster Präsident Peter Josef Bertram bis kurz vor seinem Tode 1901 war. Die drei Söhne von Johann Josef Bertram traten 1904 aus der Genossenschaft aus und gründeten ihr eigenes Weingut Gebrüder Bertram. Seit 2005 wird das Weingut in vierter Generation von Christian und Markus Bertram geführt. Ihre Weinberge liegen in den Dernauer Lagen Pfarrwingert und Hardtberg, im Neuenahrer Sonnenberg und im Ahrweiler Daubhaus. Spätburgunder nimmt zwei Drittel der Rebfläche ein, dazu gibt es Riesling, Frühburgunder, Weißburgunder und Grauburgunder, sowie verschiedene weitere Rotweinsorten. Die Rotweine werden mindestens zwei Wochen auf der Maische vergoren und im Fuder oder im Barrique ausgebaut,

Lagen:

Pfarrwingert (Dernau)
Hardtberg (Dernau)
Sonnenberg (Neuenahr)
Daubhaus (Ahrweiler)

Aktuelle Weine:

2018    Spätburgunder "Blanc de Noir" Sekt brut
2019    Weißburgunder trocken
2019    Grauburgunder trocken
2019    Riesling "feinherb"
2019    Rose "feinherb"
2018    "Fü Pläsier" Rotweincuvée
2018    Spätburgunder trocken
2018    Spätburgunder trocken "1904"
2018    Frühburgunder trocken Dernauer Hardtberg
2018    Spätburgunder trocken "Nova R"
2018    Spätburgunder Dernauer Hardtberg
2018    Spätburgunder Dernauer Pfarrwingert

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.