Weingut K.H. Schneider

Das Weingut wurde 1956 von Karlheinz Schneider gegründet, seit 1999 führen Bernd Schneider und seine Frau Marion den Betrieb. Nach Abschluss seines Studiums in Heilbronn, sowie praktischen Erfahrungen in Neuseeland und bei Wagner-Stempel ist Sohn Andi in den Betrieb eingetreten und für den Weinausbau verantwortlich, Bruder Christoph hat seine Winzerlehre abgeschlossen und kümmert sich um den Außenbetrieb. Die Weinberge liegen in den Bad Sobernheimer Lagen Marbach und Domberg (60 Prozent Steillagen), wo die Böden aus rotem Lehm mit hohem Steinanteil bestehen, teils mit Schiefer durchsetzt, 2011 kamen 0,9 Hektar Riesling in Schlossböckelheim dazu, darunter eine Parzelle im Felsenberg mit vulkanischem Porphyrverwitterungsboden. 2017 wurde das Lagenportfolio noch um 0,6 Hektar Steillage im Schlossböckelheimer Königsfels ergänzt.

Lagen:

Domberg (Sobernheim)
Marbach (Sobernheim)
Felsenberg (Schlossböckelheim)
Königsfels (Schlossböckelheim)

Aktuelle Weine:

2019    Riesling trocken
2019    Riesling trocken "Roter Tonschiefer" Sobernheimer
2019    Riesling trocken "Vulkanstein" Schlossböckelheim
2019    Sauvignon Blanc trocken Sobernheim
2019    Riesling trocken Sobernheimer Marbach
2019    Riesling trocken Sobernheimer Domberg
2019    Riesling trocken Schlossböckelheimer Felsenberg
2019    Riesling trocken Schlossböckelheimer Königsfels
2019    Riesling Kabinett Sobernheim
2019    Riesling Spätlese Sobernheimer Marbach
2019    Riesling Spätlese Sobernheimer Domberg
2019    Riesling Auslese Schlossböckelheimer Felsenberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.