© Weingut Alt

Weingut Wolfgang Alt

Die Weinberge von Wolfgang Alt liegen im Zabergäu in den beiden Lagen Neipperger Steingrube und Brackenheimer Zweifelberg, wo die Reben auf mittelschweren Keuperböden mit Tonanteil wachsen. Wolfgang Alt hat sich fast ganz auf Lemberger spezialisiert, der 85 Prozent seiner Weinberge einnimmt. Hinzu kommen zu etwa gleichen Teilen Weißburgunder und Riesling sowie die Piemonteser Spezialität Nebbiolo, die sich in ihrer Heimat in Norditalien für so berühmte Weine wie Barolo und Barbaresco verantwortlich zeichnet. Nach einer offenen Maischegärung von ungefähr 20 Tagen, oft auch länger, werden die Weine in 600 Liter-Eichenfässern und/oder im Barrique ausgebaut, wobei Wolfgang Alt keine neuen Barriques nutzt, die Weine werden komplett durchgegoren und weder geschönt noch filtriert, sie werden überwiegend als "Schwäbischer Landwein" vermarktet.

Lagen:

Steingrube (Neipperg)
Zweifelberg (Brackenheim)

Aktuelle Weine:

2018    Weißburgunder "G"
2017    Lemberger "S" Neipperg Steingrube
2017    Lemberger "S" (Brackenheim Zweifelberg)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.