© Weingut Burggarten

Weingut Burggarten

Paul Josef Schäfer hat das Weingut zusammen mit Ehefrau Gitta zur heutigen Größe erweitert, ihr Domizil haben sie im ehemaligen Heppinger Winzerverein gefunden. Doch sie sind heute nicht mehr allein, alle drei Söhne - Paul Michael, Heiko und Andreas - unterstützen sie mittlerweile im Betrieb, alle drei sind ausgebildete Winzer; im Juli 2018 haben Paul und Heiko Schäfer den Betrieb übernommen. Die Weinberge liegen im Hei­mers­heimer Burggarten (schwere Lehm­­böden), in den Neuenahrer Lagen Sonnenberg und Schieferlay (Grauwacke und Grauwackeschiefer) sowie im Ahrweiler Ursulinengarten (Kies am Fluss, weiter oben schwerere Böden). Spätburgunder und Früh­bur­gun­der nehmen mehr als zwei Drittel der Rebfläche ein. Dazu gibt es Riesling, Portugieser (mit bis zu 100 Jahre alten Reben) und Dornfelder, aber auch ein klein wenig Zweigelt (seit 1982), Regent, Cabernet Sauvignon und Merlot, dazu weitere Sorten wie Weißburgunder, Grauburgunder und Chardonnay.

Lagen:

Burggarten (Heimersheim)
Sonnenberg (Neuenahr)
Schieferlay (Neuenahr)
Kräuterberg (Walporzheim)
Alte Lay (Walporzheim)

Aktuelle Weine:

2019    Weißburgunder trocken
2019    Spätburgunder "Blanc de Noir" trocken
2018    Spätburgunder trocken "P.J.´s Signatur"
2018    Frühburgunder trocken Neuenahrer
2018    Spätburgunder trocken Neuenahrer
2018    Spätburgunder trocken Heimersheimer
2018    Spätburgunder trocken Walporzheimer
2018    Spätburgunder "GG" Neuenahrer Sonnenberg
2018    Frühburgunder "GG" Neuenahrer Sonnenberg
2018    Spätburgunder "GG" Neuenahrer Schieferlay
2018    Spätburgunder "GG" Heimersheimer Burggarten
2018    Spätburgunder "GG" Walporzheimer Kräuterberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.