© Weingut & Hofbrennerei Hiestand

Weingut & Hofbrennerei Hiestand

Die Weinberge von Gunther Hiestand liegen in den Guntersblumer Lagen Kreuzkapelle, Steig-Terrassen, Bornpfad (mit der Gewanne Kachelberg) und Eiserne Hand, sowie im Albiger Schloss Hammerstein. Seine wichtigsten Rebsorten sind Silvaner, Riesling, Weißburgunder und Gewürztraminer, dazu gibt es Grauburgunder, Scheurebe und Sauvignon Blanc sowie rote Sorten wie Portugieser oder Schwarzriesling; zuletzt wurden Piwi-Sorten gepflanzt. Die Weinberge werden biologisch bewirtschaftet. Während der Gutshof der Hiestands in der Nordhöferstraße liegt, befindet sich der Keller im Guntersblumer Kellerweg. Dort reifen die Weine in Fässern aus Spessarteiche. Alle Weine werden seit jeher mit den natürlichen Hefen vergoren. Seit 1997 wird das alte Brennrecht wieder ausgeübt und Trauben, Hefe, Holunder, Weinbergpfirsich und Quitte werden in der hauseigenen Destille gebrannt. Die Ortsweine kommen erst im zweiten Jahr nach der Ernte in den Verkauf, die Lagenweine noch ein Jahr später.

Lagen:

Kreuz (Guntersblum)
Kachelberg (Guntersblum)
Eiserne Hand (Guntersblum)
Bornpfad (Guntersblum)
Steinberg (Guntersblum)
Schloss Hammerstein (Albig)

Aktuelle Weine:

2019    Grüner Sylvaner trocken "organic"
2019    Riesling trocken
2019    Weißer Burgunder trocken
2018    Sylvaner trocken Guntersblum
2016    Sylvaner trocken Guntersblum
2018    "Grauweiss" Burgunder trocken
2018    Riesling trocken Guntersblum
2017    Riesling trocken "JJ" Kreuz Guntersblumer Kreuzkapelle
2018    Gewürztraminer trocken Guntersblum
2017    Weißer Burgunder "JJ" Guntersblumer Kachelberg
2018    Gewürztraminer Spätlese Guntersblumer Bornpfad
2017    Schwarzriesling Guntersblum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.