© Weingut Riffel/Foto: Robert Dieth

Weingut Riffel

Das Weingut Riffel hat in den siebziger Jahren die ersten eigenen Weine vermarktet und sich danach immer mehr auf Weinbau spezialisiert. Die wichtigsten Rebsorten sind Riesling, der gut die Hälfte der Rebfläche einnimmt, Silvaner und Weißburgunder, dazu gibt es Chardonnay und Sauvignon Blanc sowie Spätburgunder. An der Binger Lage Scharlachberg besitzt das Weingut inzwischen 6 Hektar, die anderen Weinberge liegen in den Bingener Lagen Schlossberg Schwätzerchen und Bubenstück, inzwischen ist man auch im Binger Kirchberg und im Osterberg vertreten. 2009 wurde das Weingut komplett auf biologische und biodynamische Bewirtschaftung umgestellt, ist Mitglied bei Ecovin.

Lagen:

Scharlachberg (Bingen)
Kirchberg (Bingen)
Osterberg (Bingen)

Aktuelle Weine:

2019    "Orange Naked" trocken
2019    "Pet Nat"
   Pinot & Chardonnay Sekt brut
   Riesling Sekt brut nature Binger Scharlachberg
2019    Weißer Burgunder trocken
2019    Riesling trocken
2019    Riesling trocken "Quarzit" Binger
2019    Riesling trocken Binger Osterberg
2019    Riesling trocken Binger Kirchberg
2019    Riesling trocken Binger Scharlachberg
2018    Chardonnay trocken "Réserve"
2019    Sauvignon Blanc trocken "Réserve"
2019    Riesling Kabinett Scharlachberg
2019    Riesling Spätlese Binger Scharlachberg
2019    Riesling Auslese Binger Scharlachberg
2019    Riesling Auslese "116°" Binger Scharlachberg
2019    Riesling Auslese "105°" Binger Scharlachberg
2019    Riesling Beerenauslese Binger Scharlachberg
2017    Spätburgunder trocken "Mariage" Binger
2017    Pinot Noir trocken "Réserve" Binger Bubenstück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.