© Weingut Wwe Dr. H. Thanisch, Erben Müller-Burggraef

Weingut Wwe Dr. H. Thanisch, Erben Müller-Burggraef

Das Weingut in seiner heutigen Form entstand mit der Teilung des Gutes Witwe Dr. H. Thanisch im Jahr 1988, die Weinbautradition in der Familie reicht aber Jahrhunderte zurück, 1882 hatte die Familie den Berncasteler Doctor erworben. Inhaber sind heute die Peter Mertes Familienweingüter, Gutsverwalter ist Maximilian Ferger, Kellermeister Edgar Schneider. Die Weinberge verteilen sich auf viele Lagen der mittleren Mosel in Bernkastel (Doctor, Lay, Graben, Badstube), Wehlen (Sonnenuhr), Graach (Himmelreich), Brauneberg (Juffer-Sonnenuhr), Lieser (Niederberg-Helden, Schlossberg) und Kues (Weisenstein, Kardinalsberg). Früher gab es ausschließlich Riesling, inzwischen wird auch etwas Spätburgunder angebaut. Die Weine werden überwiegend spontan, kühl und langsam vergoren, teils im Edelstahl, teils im traditionellen Fuder ausgebaut.

Lagen:

Doctor (Berncastel)
Lay (Bernkastel)
Graben (Bernkastel)
Badstube (Bernkastel)
Sonnenuhr (Wehlen)
Himmelreich (Graach)
Juffer-Sonnenuhr (Brauneberg)
Niederberg-Helden (Lieser)
Schlossberg (Lieser)
Weisenstein (Bernkastel-Kues)
Kardinalsberg (Bernkastel-Kues)

Aktuelle Weine:

2019    Riesling Kabinett trocken Bernkasteler
2019    Riesling Kabinett trocken Bernkasteler Badstube
2018    Riesling trocken "GG" Bernkasteler Lay
2018    Riesling trocken "GG" Berncasteler Doctor
2018    Riesling trocken "GG" Graacher Himmelreich
2019    Riesling "feinherb"
2019    Riesling Kabinett "feinherb" Bernkasteler
2019    Riesling Spätlese "feinherb" "Alte Reben" Bernkasteler Lay
2019    Riesling Kabinett Bernkasteler Badstube
2019    Riesling Kabinett Berncasteler Doctor
2019    Riesling Spätlese Bernkasteler Graben
2016    Pinot Noir trocken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.