© Weingut Then

Weingut Daniel Then

Seit fünf Generationen baut die Familie Wein in Sommerach an. Das Weingut, das heute von Daniel Then geführt wird, der es von seinem Vater Arthur übernommen hat, hat seinen Sitz mitten in Sommerach in einem historischen Fachwerkgebäude mit einem Gewölbekeller aus dem 16. Jahrhundert. Die Weinberge liegen vor allem im Sommeracher Katzenkopf, aber auch im Sommeracher Rosenberg (Bacchus, Müller-Thurgau), im Nordheimer Vögelein (etwas Riesling) und im Vol­ka­cher Ratsherr, allesamt Lagen mit Muschelkalkböden. Weiße Rebsorten nehmen 80 Prozent der Rebfläche ein. Silvaner spielt die Hauptrolle, Weißburgunder wird immer wichtiger, aber auch Müller-Thurgau, Bacchus, Scheurebe, Riesling sowie als Kuriosität Faberrebe (25 Ar mit 40 Jahre alten Reben) werden angebaut, dazu die roten Rebsorten Spätburgunder, Portugieser und Domina. Seit 2018 wird der Pflanzenschutz nach Bio-Richtlinien betrieben, Daniel Then hat die Umstellung auf biologischen Weinbau eingeleitet. Ein Silvaner wird in einem Betonei vergoren und ausgebaut.

Lagen:

Katzenkopf (Sommerach)
Rosenberg (Sommerach)
Ratsherr (Volkach)
Vögelein (Nordheim)

Aktuelle Weine:

2019    Silvaner trocken
2019    Riesling trocken
2019    Scheurebe trocken Sommeracher Katzenkopf
2019    Silvaner Kabinett trocken "Am Hölzlein" Sommeracher Katzenkopf
2019    "Oskar 4.0" Weißwein trocken Sommeracher Katzenkopf
2018    Silvaner trocken "Ovum" Volkacher Ratsherr
2019    Weißburgunder trocken "Am Tiefental" Sommeracher Katzenkopf
2019    Silvaner Spätlese trocken "Alte Rebe" Sommeracher Katzenkopf
2019    Rotling trocken
2017    Spätburgunder trocken "Holzfass Nr. 3" Sommeracher Katzenkopf
2017    Spätburgunder "T" trocken "Tradition" Sommeracher Katzenkopf
2017    Spätburgunder "R" trocken Sommeracher Katzenkopf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.