© Weingut Jägle

Weingut Jägle

Das Weingut Jägle, 1987 gegründet, liegt in Kenzingen im Breisgau. Alle Weinberge liegen in Kenzingen in den Lagen Hummelberg und Roter Berg, wo die Reben teils auf Löss-, Löss-Lehm-, Kalkmergel- und Muschelkalkböden wachsen. Riesling und Spätburgunder sind die beiden wichtigsten Rebsorten im Betrieb, nehmen jeweils etwa ein Viertel der Weinberge ein. An roten Sorten bauen Gudrun und Bernhard Jägle neben Spätburgunder auch etwas Merlot, Cabernet Sauvignon und Dornfelder an. An weißen Sorten gibt es neben Riesling noch Müller-Thurgau, Weißburgunder, Chardonnay, Grauburgunder, Roter Traminer und Auxerrois. Die Weißweine werden kühl vergoren, durchlaufen den biologischen Säureabbau, die Rotweine werden maischevergoren und in großen oder kleinen Eichenholzfässern ausgebaut. Die Spitzenweine von alten Reben werden in der Reihe "MJ" (Methode Jägle) angeboten, Lagenbezeichnungen werden nicht verwendet. In der hauseigenen Destillerie werden Edelbrände erzeugt.

Lagen:

Hummelberg (Kenzingen)
Roter Berg (Kenzingen)

Aktuelle Weine:

2017    Crémant Sekt brut
2018    Riesling trocken "MJ"
2018    Chardonnay trocken "MJ"
2019    Spätburgunder Rosé trocken
2018    "Nerolo" Rotwein trocken
2017    Pinot "777" trocken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.