© Weingut Helmut Christ

Weingut Helmut Christ

Seit 1974 betreibt Helmut Christ biologischen Weinbau, gehört damit zu den Pionierbetrieben in Deutschland. Seit 2006 werden die Weinberge biodynamisch bewirtschaftet, man ist Mitglied bei Demeter. Heute führt Sohn Michael Christ den Betrieb. Die Weinberge liegen in den Volkacher Lagen Ratsherr und Kirchberg, in den Nordheimer Lagen Vögelein und Kreuzberg, im Stammheimer Eselsberg, im Dettelbacher Berg Rondell und im Wipfelder Zehntgraf. Silvaner ist die wichtigste Rebsorte im Betrieb, nimmt mehr als ein Drittel der Rebfläche ein. Die Weine werden teils im Edelstahl, teils im Holz ausgebaut.

Lagen:

Ratsherr (Volkach)
Kirchberg (Volkach)
Vögelein (Nordheim)
Kreuzberg (Nordheim)
Eselsberg (Stammheim)
Berg Rondell (Dettelbach)
Zehntgraf (Wipfeld)

Aktuelle Weine:

   "Wilder Feder" "Petillant Naturel"
   Pinot Meunier Sekt brut nature
2019    Silvaner Kabinett trocken Volkacher Kirchberg (1l)
2019    Silvaner Kabinett trocken Volkacher Kirchberg
2019    Silvaner Spätlese trocken "Alte Rebe" Nordheimer Vögelein
2019    Weißer Burgunder Spätlese trocken Nordheimer Vögelein
2019    Grauer Burgunder Spätlese trocken Stammheimer Eselsberg
2018    Chardonnay Spätlese trocken Nordheimer Vögelein
2019    Silvaner Spätlese trocken "Großes Gewächs" Volkacher Ratsherr
2019    "Wilder" Riesling
2018    "Wilder" Wein
2019    Spätburgunder Rosé Kabinett trocken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.