© Weingut Siggi

Weingut Siggi

Siegfried Mayers Urgroßvater hatte schon Wein im Neckartal angebaut, er selbst, genannt Siggi, hat zwölf Jahre als Önologe in verschiedenen Weinbaugebieten (Rheingau, Saar, Baden) gearbeitet. 2014 gründete er mit 2 Hektar Reben sein eigenes Weingut in Hessigheim, das er heute mit Lebenspartnerin Amanda Eigner führt. Die Weinberge liegen im Hessigheimer Felsengarten und im Besigheimer Wurmberg, wo die Reben auf Muschelkalkböden wachsen; in Mundelsheim (Keuper mit Lössauflage) hat er einen alten Spätburgunderweinberg erworben. Riesling, Lemberger, Spätburgunder und Sauvignon Blanc sind seine wichtigsten Rebsorten, dazu gibt es Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Trollinger und andere Sorten; alte Trollingeranlagen werden sukzessive mit Lemberger und Cabernet Sauvignon veredelt. Die Weine werden mit den natürlichen Hefen vergoren, nach langen Maischestandzeiten teils im Holz, teils im Edelstahl sehr lange auf der Hefe ausgebaut, die Rotweine kommen alle für mindestens ein Jahr ins Holz und werden unfiltriert abgefüllt. Unterhalb der Felsengärten am Neckartal-Radweg wurde eine Vinothek gebaut.

Lagen:

Felsengarten (Hessigheim)
Wurmberg (Besigheim)

Aktuelle Weine:

2018    Sauvignon Blanc Im Rosen
2018    Riesling "Muschelkalk"
2018    Müller-Thurgau trocken "1955er"
2018    Trollinger trocken Terrassen
2018    Lemberger trocken "Muschelkalk"
2018    Spätburgunder trocken "Lösskeuper"
2018    Cabernet Sauvignon trocken "Terrassen"
2018    Lemberger trocken "Terrassen"
2017    Spätburgunder trocken "Venus von Mondelse"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.