Andreas Roth / © Weingut Forsthof

Weingut Forsthof

Der Forsthof liegt bei Kleinbottwar auf einer Anhöhe des Bottwartals. Die Weinberge von Andreas Roth befinden sich im Bottwartal zwischen Stein­heim und dem Lichtenberg, im Großbottwarer Harzberg und im Kleinbottwarer Götzenberg. Drei Viertel der Weinberge nehmen rote Sorten ein. Es dominieren die Burgundersorten, Trollinger und Lemberger. Daneben gibt es Dornfelder, Acolon, Merlot, Mus­­­kat­trollinger und Ca­ber­net Mitos. Ein Fünftel der Fläche nimmt Riesling ein, hinzu kommen ein wenig Weiß- und Grauburgunder, sowie Kerner, es werden auch pilzwiderstandsfähige Sorten wie Cabernet Blanc, Muscaris, Cabernet Carbon, Regent und Souvignier Gris angebaut. Im August 2009 begann das Weingut mit der Umstellung auf ökologischen Weinbau, seit Januar 2010 ist Andreas Roth Mitglied bei Naturland, 2012 war der erste zertifizierte Jahrgang. Die Rotweine werden alle im Holz ausgebaut, die Weißweine in den letzten Jahren ausschließlich im Edelstahl.

Lagen:

Harzberg (Großbottwar)
Götzenberg (Kleinbottwar)

Aktuelle Weine:

2019    Grauburgunder trocken
2019    Cabernet Blanc trocken
2019    "Ars Vinitoris" Weißwein trocken
2019    Muskateller
2018    Lemberger trocken
2018    "Ars Vinitoris" Rotwein trocken
2018    Cabernet Carbon trocken
2018    Spätburgunder Auslese trocken "Evolution 2.18"
2018    Spätburgunder Auslese Barrique trocken
2018    Merlot trocken
2018    "Ars Vinitoris B" Rotwein trocken Barrique
2019    Muskattrollinger

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.