© Wein Gut Schütz, Herbert Schütz

Wein Gut Schütz, Herbert Schütz

Weinbau gibt es schon lange in der Familie, das Weingut aber wurde erst 2008 gegründet, nachdem Benjamin Schütz Weinbetriebswirtschaft studiert hatte. Die Weinberge liegen vor allem im Höpfigheimer Königsberg, zwischen Neckar und Bottwar, dazu ist man im Beilsteiner Wartberg vertreten, die Reben wachsen auf Keuperverwitterungsböden, teils mit Muschelkalkverwerfungen. Neben klassischen Rebsorten wie Spätburgunder, Riesling, Lemberger, Trollinger, Muskattrollinger und Grauburgunder werden internationale Sorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc und Merlot angebaut, aber auch pilwiderstandsfähige Rebsorten wie Cabernet Cantor, Cabernet Cortis, Muscaris, Piroso und Blütenmuskateller.

Lagen:

Königsberg (Höpfigheim)
Wartberg (Beilstein)

Aktuelle Weine:

   Riesling Sekt brut
2020    Riesling trocken "Keuper König" Höpfigheimer Königsberg
2020    Weißburgunder trocken Höpfigheimer Königsberg
2020    Grauburgunder trocken Höpfigheimer Königsberg
2020    Chardonnay trocken "Goldfieber" Höpfigheimer Königsberg
2020    Sauvignon Blanc trocken Höpfigheimer Königsberg
2019    Muscaris "Liebestrunk" Höpfigheimer Königsberg
2019    "Früh- bis Spätburgunder" Rotweincuvée trocken
2020    "La Bestia Negra" Rotweincuvée trocken Höpfigheimer Königsberg
2019    Pinot Meunier trocken "Alte Reben" Höpfigheimer Königsberg
2019    Merlot trocken Höpfigheimer Königsberg
2018    Lemberger trocken "Vol%Treffer" Höpfigheimer Königsberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.