© Weingut Georg Jung

Weingut Georg Jung

Das Weingut Jung, ursprünglich ein typischer rheinhessischer Mischbetrieb, konzentriert sich heute ganz auf Wein. Georg Jung übernahm den Betrieb 1994 von seinem Vater Walter, führt ihn zusammen mit Ehefrau Helga. Sohn Johannes, ihr Jüngster, absolvierte eine Winzerlehre und sammelte Erfahrungen in Neuseeland (Crossroads) und Südafrika (De Wetshof), hat die Verantwortung im Keller übernommen. Die Weinberge liegen im Undenheimer Goldberg (mit den Gewannen Im Gibgern und Auf dem Höllkopf), wo die Reben überwiegend auf Löss wachsen, sowie im Selzener Gottesgarten (mit der Gewanne In der Sau) und im Spiesheimer Osterberg, wo Lösslehmböden vorherrschen. Das Sortenspektrum ist groß, umfasst mehr als zwanzig Rebsorten, vor allem Riesling, Chardonnay, Weißburgunder, Grauburgunder und Muskateller, wichtigste rote Rebsorte ist Spätburgunder. Das Sortiment ist gegliedert in Guts-, Orts- und Lagenweine. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite wurden Vinothek und Seminarraum neu gebaut.

Lagen:

Goldberg (Undenheim)
Im Gibgern (Undenheim)
Auf dem Höllkopf (Undenheim)
In der Sau (Selzen)

Aktuelle Weine:

2020    Sauvignon Blanc trocken Undenheim
2020    Riesling trocken Selzen
2019    Weißburgunder trocken Im Gibgern Undenheim
2019    Grauburgunder trocken In der Sau Selzen
2018    Riesling trocken "Rindertanz" Spiesheim Osterberg
2018    Chardonnay trocken Goldberg Undenheim
2019    Riesling halbtrocken Spiesheim
2018    Spätburgunder trocken "Höllkopf" Undenheim
2014    Cabernet Dorsa trocken Barrique
2018    Sankt Laurent trocken Barrique

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.