© Winzer Sommerach

Winzer Sommerach - die Genossenschaft

1901 gründeten 15 Winzer die Sommeracher Genossenschaft, die erste und somit älteste Winzergenossenschaft in Franken. Heute besteht die sich nun Winzer Sommerach nennende Genossenschaft aus 90 Familien, die 190 Hektar Reben bewirtschaften, nicht nur in den beiden Sommeracher Lagen Katzenkopf und Rosenberg, sondern auch in Volkach (Ratsherr), Escherndorf (Fürstenberg, Lump), Obereisenheim (Höll), Iphofen (Kalb), Wiebelsberg (Dachs), Kammerforst (Teufel) und Oberschwarzach (Steige). Silvaner und Müller-Thurgau sind die wichtigsten Rebsorten, gefolgt von Bacchus, Domina und Riesling und vielen anderen Sorten. Mit dem Jahrgang 2019 ist man Fair & Green-Mitglied.

Lagen:

Katzenkopf (Sommerach)
Rosenberg (Sommerach)
Lump (Escherndorf)
Fürstenberg (Escherndorf)
Ratsherr (Volkach)
Höll (Obereisenheim)
Kalb (Iphofen)
Dachs (Wiebelsberg)
Teufel (Kammerforst); Steige (Oberschwarzach)

Aktuelle Weine:

2020    Silvaner trocken Escherndorfer
2020    Sauvignon Blanc trocken Sommeracher Katzenkopf
2019    Weißburgunder trocken Sommeracher Katzenkopf
2020    "Blanc de Noir" trocken Familiengewächs
2020    "Alter Satz" trocken Sommeracher Katzenkopf
2020    Silvaner trocken Sommeracher Katzenkopf
2020    Riesling trocken Sommeracher Katzenkopf
2020    Silvaner trocken "Wilm" Sommeracher Katzenkopf
2020    Traminer trocken "Wilm" Sommeracher Katzenkopf
2020    Riesling "feinherb" "Familiengewächs"
2020    Gewürztraminer Sommeracher Katzenkopf
2016    "Cuvée C.A.B." Rotwein trocken Sommeracher Katzenkopf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.