© Thielmann-Schinnen GbR

Weingut Thielmann & Schinnen

Die Weinbaugemeinde Ernst ist bislang nicht wirklich bekannt bei Weinliebhabern im In- oder Ausland, aber das könnte sich nun ändern. Das Weingut Thielmann wird nun in fünfter Generation von den Cousins Jana Thielmann und Christian Schinnen geführt. Beide sind Geisenheim-Absolventen, haben sich nach ihren Abschlüssen 2011 bzw. 2008 eingearbeitet und das Weingut im 2017 übernommen. Zu den bisherigen Flächen kamen solche hinzu, die bislang zum Margaretenhof in Ediger-Eller gehörten, dem elterlichen Weingut von Christian Schinnen. Riesling steht auf 60 Prozent der Fläche, Spätburgunder auf 20, aber es gibt auch Weißburgunder, Müller-Thurgau, Chardonnay und Kerner sowie Elbling und Dornfelder. Die beiden Inhaber wollen frischen Wind in den Betrieb und nach Ernst bringen, auch die jüngere Kundschaft ansprechen. Inzwischen ist ein neuer Auftritt mit neugestalteten Etiketten und den drei Linien "Weinsteiger", "Charakterfest" und "Steiler & Schiefer" etabliert.

Lagen:

Herrenberg (Valwig)
Rosenberg (Cochem)
Elzhofberg (Edig)

Aktuelle Weine:

2020    Riesling trocken "Felsenfest"
2020    Chardonnay trocken
2020    Riesling trocken "Ernsthaft"
2020    Riesling trocken Valwiger Herrenberg
2020    Riesling Kabinett "feinherb" "Felsenfest"
2020    Riesling halbtrocken "Felsenfest"
2020    Riesling "Anno 2020"
2020    Cuvée halbtrocken "Weinsteiger"
2020    Weißburgunder
2020    Riesling Auslese Valwiger Herrenberg
2020    Spätburgunder Rosé
2018    Spätburgunder trocken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.