© Weingut Geierslay

Weingut Geierslay

Tradition ist an der Mosel selbstverständlich, aber dass eine Familie auf 19 Generationen Weinbau zurückblicken kann, ist auch in dieser Region die absolute Ausnahme. Ein gewisser Johann von Kilburg machte 1465 den Anfang, seit 1975 verantwortet die Familie Kilburg die Weinerzeugung im Wintricher Weingut Geierslay. Dieser Name wiederum wurde schon im Jahre 1254 erstmals urkundlich erwähnt. Inzwischen ist Max Kilburg zuständig für die Weinbereitung, ein Jungwinzer, der bei Julian Haart gelernt, in Geisenheim studiert, in renommierten Betrieben in Südafrika, den USA und Australien Erfahrungen gesammelt hat. Inzwischen werden 15 Hektar bewirtschaftet, die sich beispielsweise in den Lagen Wintricher Ohligsberg oder Piesporter Goldtröpfchen befinden. Außer Riesling (70 Prozent der Fläche) werden auch Weiß-, Grau- und Spätburgunder angebaut.

Lagen:

Ohligsberg (Wintrich)
Geierslay (Wintrich)
Goldtröpfchen (Wintrich)

Aktuelle Weine:

2019    Chardonnay "Blanc de Blanc" Sekt brut
2020    Riesling trocken
2020    Weißburgunder trocken
2020    Riesling trocken "Alte Reben" Piesporter
2017    Riesling trocken Wintricher Ohligsberg
2018    Riesling trocken Wintricher Ohligsberg
2020    Riesling "feinherb" "Alte Reben" Wintricher
2020    Riesling Kabinett Wintricher Ohligsberg
2020    Riesling Kabinett Piesporter Goldtröpfchen
2020    Riesling Spätlese Wintricher Ohligsberg
2020    Riesling Spätlese Piesporter Goldtröpfchen
2019    Spätburgunder trocken Wintricher Ohligsberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.