Weingut Fleischmann-Krieger

Die Wurzeln des Weinbaus in der Familie reichen bis ins Jahr 1652 zurück, das denkmalgeschützte Gutshaus, in dem sich seit 2005 das familieneigene Restaurant befindet, wurde 1722 erbaut. Heute wird das Weingut von Harald Krieger geleitet, der von seinen Kindern Philipp und Katharina unterstützt wird. Der Großteil der Weinberge liegt in den Rhodter Lagen Schlossberg, Rosengarten und Klosterpfad, daneben gibt es aber auch Flächen in Frankweiler, Gleiszellen, Burrweiler, Hainfeld, Edenkoben und Edesheim. Angebaut werden je zur Hälfte weiße und rote Sorten, weiß vor allem Riesling und die Burgundersorten, aber auch Sauvignon Blanc, Muskateller, Gewürztraminer, Müller-Thurgau, Silvaner und Kerner, rot sind es Spätburgunder, Saint Laurent, Dornfelder, Portugieser, Cabernet Sauvignon, Schwarzriesling und Blaufränkisch. Das Sortiment ist gegliedert in Liter-, Guts- und Lagenweine, darüber stehen noch die in Barriques ausgebauten Réserveweine.

Lagen:

Schlossberg (Rhodt)
Rosengarten (Rhodt)
Klosterpfad (Rhodt)
Kalkgrube (Frankweiler)
Hölle (Gleisweiler)
Altenforst (Burrweiler)
Kapelle (Hainfeld)
Letten (Hainfeld)
Bergel (Edenkoben)
Mandelhang (Edenkoben)
Rosengarten (Edenkoben)

Aktuelle Weine:

2020    Riesling trocken (1l)
2020    Sauvignon Blanc trocken
2020    Scheurebe trocken
2020    Riesling trocken "Granit" Edenkobener Schloss Ludwigshöhe
2020    Auxerrois trocken Rhodter Klosterpfad
2020    Chardonnay trocken Rhodter Rosengarten
2020    Silvaner trocken Gleisweiler Hölle
2020    Grauburgunder trocken "Alte Reben" Rhodter Rosengarten
2020    Gewürztraminer "feinherb" Rhodter Rosengarten
2020    Cabernet Sauvignon & Merlot Rosé trocken
2018    Merlot trocken Rhodter Klosterpfad
2019    Spätburgunder trocken "Réserve" Rhodter Rosengarten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.