Weingut Janson

1790 erwirbt Daniel Janson die ersten Weinberge, aber erst 1973 füllt Wolfgang Janson die ersten Weine auf Flaschen. Wolfgang Janson stammt aus Wolfsheim, seine Frau Jutta aus dem benachbarten Vendersheim, mit ihrer Hochzeit 1974 wird Vendersheim als Betriebs­standort gewählt. 1990 eröffnen sie als eines der ersten Weingüter in Rheinhessen ein Gästehaus und die Straußwirtschaft. Ihr Sohn Oliver steigt 2001 in den Betrieb ein, ist seither für den Weinausbau verantwortlich. Das Programm ist gegliedert in Gutsweine, Ortsweine und Lagenweine. Diese Lagenweine stammen von zwei Gewannen in Vendersheim, die das Weingut sich hat eintragen lassen. Das Güldenloch ist ein süd-exponierter Hang mit Muschelkalkboden, das sich westlich anschließende Gewann Am Hohlweg ist süd- bis südwest-exponiert, der Boden besteht ebenfalls aus Muschelkalk.

Aktuelle Weine:

2020    "Petillant Naturell" "Sans frontieres"
2020    Grauer Burgunder trocken
2020    Sauvignon Blanc trocken "Kalkmergel" Wallertheim
2020    Scheurebe trocken "Roter Kiessand" Wolfsheim
2020    Riesling trocken "Muschelkalk" Vendersheim
2020    Grauer Burgunder trocken "vom Kalkmergel" Vendersheim
2020    Chardonnay trocken "Kalkmergel" Vendersheim
2020    Scheurebe "feinherb"
2020    Kerner & Weißer Burgunder trocken
2020    Huxelrebe Auslese
2020    "La vie est Rosé" Rosé "feinherb"
2018    Spätburgunder trocken
2018    Spätburgunder trocken "Muschelkalk" Vendersheim
   Merlot trocken "Kalkmergel" Wolfsheim
2018    Spätburgunder trocken "Reserve" Vendersheim Güldenloch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.