© Sekthaus Streit GmbH & Co.KG

Griesel & Compagnie

Niko Brandner hat in Neustadt Weinbau studiert und ergriff im Jahr 2013 die Gelegenheit, Griesel als Sektmanufaktur nach seinen Vorstellungen aufzubauen. Ein Glücksgriff für alle Beteiligten. Das Unternehmerehepaar Jürgen Streit und Petra Greißl-Streit hatte gerade die ehemalige Domäne Bergstraße der Hessischen Staatsweingüter gekauft und suchte einen Betriebsleiter. Das erste Sekthaus an der Hessischen Bergstraße ist bereits jetzt das Aushängeschild des kleinsten deutschen Anbaugebiets. Heute werden 14 Hektar eigene Flächen, geteilt mit dem Weingut Schloss Schönberg, in den Auerbacher Lagen Höllberg und Fürstenlager bewirtschaftet. Niko Brandner hat bei einigen Großen der deutschen Weinszene gelernt, er war bei Paul Fürst und bei Volker Raumland, Deutschlands Sektmacher Nr. 1. Brandners Blick geht aber auch in die Champagne und auch dort orientiert er sich an den Spitzenbetrieben. Die grundsätzliche Idee Brandners für die Weinherstellung ist puristisch: Handlese, Ganztraubenpressung, keine Schönung oder Filtration, spontane erste Gärung, keine oder minimale Schwefelung. Für Stabilisierung sorgt die Zeit, der Grundwein liegt neun Monate auf der Vollhefe im Stahltank oder im Holzfass, bei der zweiten Gärung sind es mindestens 20 Monate. Auf Schwefelung wird nach Möglichkeit verzichtet. Das Sortiment ist dreistufig gegliedert in die Linien Tradition, Prestige und Exquisit. Die Sekte der Traditions-Linie bleiben mindestens zwanzig Monate auf der Hefe, sie werden als "brut" bezeichnet, obwohl alle inzwischen extra-brut dosiert sind. Die Sekte der Prestige-Linie bleiben länger auf der Hefe und werden als "extra-brut" oder "brut nature" bezeichnet. In der Exquisit-Linie gibt es Grande Cuvée, Réserve-Sekte aus besonderen Jahrgängen sowie zukünftig auch Lagensekte von Einzellagen der Hessischen Bergstraße.

Lagen:

Fürstenlager (Auerbach)
Höllberg (Auerbach)
Steingeröll (Zwingenberg)

Aktuelle Weine:

2018    Riesling "Tradition" brut
2017    Riesling "Prestige" extra-brut
2018    "Blanc de Blancs" "Tradition" brut
2017    Chardonnay "Prestige" brut nature
2018    "Blanc de Noirs" "Tradition" brut
2017    Pinot "Prestige" brut nature
2016    "Blanc de Noirs dégorgement tardif Prestige" brut nature
2016    "Grande Cuvée Exquisit" dosage zéro
2013    Pinot "Réserve Exquisit" dosage zéro
2018    Rosé "Tradition" brut
2017    Rosé "Prestige" extra-brut

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.