© Wein- und Sektgut Bamberger

Wein- und Sektgut Bamberger

Karl-Kurt Bamberger gab in den sechziger Jahren den landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb auf, um ganz auf Weinbau zu setzen. Seit 1993 ist Sohn Heiko für den Weinausbau verantwortlich und hat mittlerweile den Betrieb übernommen. Die Weinberge liegen in Meddersheim (Rheingrafenberg, Altenberg) und in Monzingen (Frühlingsplätzchen). Riesling nimmt 55 Prozent der Rebfläche ein, Spät-, Weiß- und Grauburgunder stehen auf zusammen 35 Prozent. Eine Spezialität des Weinguts sind die Winzersekte, deren Anteil an der Gesamtproduktion mittlerweile bei 20 Prozent liegt. Seit dem Jahrgang 2015 kommen die trockenen Toprieslinge erst zwei Jahre nach der Ernte als Réserve-Weine in den Verkauf.

Lagen:

Altenberg (Meddersheim)
Rheingrafenberg (Meddersheim)
Frühlingsplätzchen (Monzingen)

Aktuelle Weine:

2019    Blanc de Blanc Sekt brut "Tradition"
2015    Riesling Sekt brut nature "Prestige"
2010    Riesling Sekt brut nature "Grande Réserve Decade"
2016    Pinot Rosé Sekt brut nature "Prestige"
2020    Weißburgunder trocken Meddersheimer Rheingrafenberg
2020    Riesling trocken Monzinger Frühlingsplätzchen
2020    Blanc de Noir trocken
2020    Riesling trocken "Réserve" Meddersheimer Altenberg
2020    Riesling "Plaisir"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.