© Weingut Ina Wihler

Weingut Ina Wihler

Ina Wihler wollte die Weinberge ihrer Großmutter nicht verpachten und entschied sich, Winzerin zu werden. Sie studierte in Geisenheim und erzeugte 2016 den ersten Wein. Die Weinberge befinden sich in den Ihringer Lagen Winklerberg und Fohrenberg. Ina Wihler baut Grauburgunder, Weißburgunder, Spätburgunder, Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Muskateller, Cabernet Blanc, Silvaner und Müller-Thurgau an. Seit 2017 arbeitet sie biologisch, die Zertifizierung begann 2020. Sie erzeugt biologisch-dynamisch hergestellte Naturweine und maischevergorene Orange-Weine. Bisher leitete Ina Wihler das Weingut im Nebenerwerb, in Zukunft wird sie sich ganz dem eigenen Betrieb widmen. Im Außenbetrieb wird sie von ihrem Freund und ihrem Vater unterstützt - und seit 2020 von acht Quessant-Schafen, die die Biodiversität in den Weinbergen fördern sollen. Die Trauben werden in einer alten Korbpresse schonend entsaftet, auch die weiteren Schritte der Weinbereitung erfolgen interventionsarm inklusive einer sehr geringen Schwefelung. Ina Wihler macht ausschließlich Landwein, damit kann sie frei und unabhängig arbeiten.

Lagen:

Winklerberg (Ihringen)
Fohrenberg (Ihringen)

Aktuelle Weine:

2020    Muskateller
2019    Weißburgunder
2020    "Santis" Rivaner & Chardonnay
2020    "La Brume" Weißwein
2018    Spätburgunder
2018    Cabernet Sauvignon trocken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.