© Weingut Michael Schroth

Weingut Michael Schroth

Michael Schroths Vater führte den Weinbaubetrieb noch im Nebenerwerb, aber für ihn war es nach seiner Ausbildung bei den Weingütern Siegel-Heilmann und Bassermann-Jordan und der Beendigung der Meisterschule im Jahr 2002 klar, dass er sich ganz auf das Weingut konzentrieren würde. Die drei Hektar Rebfläche, mit denen er startete, hat er inzwischen vervielfacht, die Weinberge liegen in den Asselheimer Lagen St. Stephan, Höllenpfad und Goldberg, die Reben wachsen auf kalkreichen Lehmböden, 2016 siedelte Schroth mit seinem Weingut an den Ortsrand von Asselheim aus, direkt in die Lage Goldberg. Ab der Kategorie der Ortsweine wird von Hand gelesen und der Ertrag streng reduziert, für die roten Lagenweine - zum Teil auch für die Weißweine - wird größtenteils neues Holz verwendet.

Lagen:

St. Stephan (Asselheim)
Goldberg (Asselheim)
Höllenpfad (Sausenheim)

Aktuelle Weine:

2015    "Handgeformt" Sekt brut
2020    Grauer Burgunder trocken Asselheim
2019    Chardonnay trocken Asselheimer St. Stephan
2020    Sauvignon Blanc trocken Asselheim
2017    Riesling trocken Asselheimer Goldberg
2019    Sauvignon Blanc trocken "Réserve" Asselheimer Goldberg
2018    "Handgemacht" Rotwein trocken
2018    Spätburgunder trocken Asselheimer Goldberg
2017    Cabernet Sauvignon trocken Asselheimer St. Stephan
2018    Spätburgunder trocken "Réserve" Asselheimer Goldberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.