© Weingut Ernst Eifel

Weingut Christoph Eifel

Seit 1635 bewirtschaftet die Familie Eifel Weinberge in Trittenheim. 1980 hat Ernst Eifel einen Teil des Betriebes von seinem Vater übernommen, am 1.07.2021 hat wiederum Christoph Eifel den Betrieb von seinem Vater Ernst übernommen. Seine Weinberge befinden sich in den Lagen Trittenheimer Apotheke, Trittenheimer Altärchen und im Neumagener Rosengärtchen, inzwischen ist auch ein großes Filetstück im Dhroner Hofberg dazugekommen, bestockt mit alten Reben; das Portfolio wurde auch um Reben in der Lage Piesporter Goldtröpfchen ergänzt. Insgesamt werden heute auf sieben Hektar zu 90 Prozent Riesling angebaut, Weißburgunder und Müller-Thurgau ergänzen das Angebot. Christoph Eifel hat nach seiner Winzerausbildung beim Sankt Urbanshof und bei Schloss Lieser noch ein Studium in Geisenheim hinzugefügt. Dem Weingut ist ein großes Gästehaus, Moselkloster genannt, angeschlossen, das über 45 Betten verfügt.

Lagen:

Apotheke (Trittenheim)
Altärchen (Trittenheim)
Rosengärtchen (Neumagen)
Hofberg (Dhron)
Goldtröpfchen (Piesport)

Aktuelle Weine:

2020    Riesling trocken "Schiefergestein"
2020    Riesling trocken Dhroner Hofberg
2020    Riesling trocken Piesporter Goldtröpfchen
2020    Riesling trocken Trittenheimer Apotheke
2020    Riesling Kabinett Piesporter Goldtröpfchen
2020    Riesling Kabinett Trittenheimer Apotheke
2020    Riesling Spätlese "Alte Reben" Trittenheimer Apotheke
2020    Riesling Auslese "Clara" Trittenheimer Apotheke
2020    Riesling Beerenauslese*** Dhroner Hofberg
2020    Riesling Eiswein "Minus 8°" Trittenheimer Altärchen
2020    Riesling Eiswein "Juwel" Trittenheimer Altärchen
2020    Riesling Trockenbeerenauslese Trittenheimer Apotheke

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.