© Weingut Knab

Weingut Knab

Thomas und Regina Rinker haben das Weingut Knab 1994 übernommen. Ihr Sohn Johannes ist nach Geisenheim-Studium und praktischen Erfahrungen in Neuseeland, Italien und der Schweiz 2016 in den Betrieb eingestiegen. Ihre Weinberge befinden sich fast ganz in der großen Lage Endinger Engelsberg (mit den früheren Einzellagen Wihlbach, Schönenberg, Eckkinzig und Schlangeneck) sowie in der Amolterer Steinhalde. 35 Prozent der Rebfläche nimmt Weißburgunder ein, 30 Prozent Grauburgunder, knapp gefolgt vom Spätburgunder, dazu gibt es etwas Chardonnay und Auxerrois. Die Weine werden, teils nach Maischestandzeiten, kühl vergoren und lange auf der Feinhefe ausgebaut. Die Weißweine werden überwiegend im Edelstahl ausgebaut. Seit dem Jahrgang 2017 werden die Top-Weißweine im großen Holzfass ausgebaut, ein kleiner Anteil im Barrique; der Chardonnay wurde schon immer im Barrique ausgebaut. Die Spätburgunder werden alle im Holz ausgebaut. Die Basis der Kollektion bilden die trockenen Kabinettweine, es folgen die Alte Rebe-Weine (die ehemaligen trockenen Spätlesen). An der Spitze der Kollektion stehen die 3 Sterne-Selektionen von Weißburgunder, Grauburgunder und Spätburgunder, die seit dem Jahrgang 2015 bei den Weißweinen und seit 2017 bei den Spätburgundern präzisere Lagennamen tragen. Es gibt nun jeweils zwei Grauburgunder und Weißburgunder. Die Top-Weißburgunder stammen aus den Endinger Lagen Wihlbach (kalkreicher Lössboden, über 35 Jahre alte Reben) und Schönenberg, eine hochgelegene Terrassenlage mit Vulkanverwitterungsboden, auf dem über 40 Jahre alte Reben stehen, die Grauburgunder aus der Amolterer Steinhalde (Vulkanverwitterungsböden) und aus dem Wihlbach (tiefgründige Lössböden). Seit 2017 trägt ebenfalls ein Spätburgunder die Lagenbezeichnung Wihlbach, im gleichen Jahrgang gab es erstmals einen Spätburgunder Steinhalde, 2019 folgte ein Spätburgunder Schlangeneck. Seit 2018 wird auf die Bezeichnung Spätlese verzichtet, Kabinett aber wird weiterhin verwendet.

Lagen:

Engelsberg (Endingen)
Wihlbach (Endingen)
Schönenberg (Endingen)
Eckkinzig (Endingen)
Schlangeneck (Endingen)
Steinhalde (Amoltern)

Aktuelle Weine:

2020    Auxerrois Kabinett trocken Endinger Engelsberg
2020    Weißer Burgunder Kabinett trocken Endinger Engelsberg
2020    Grauer Burgunder Kabinett trocken Endinger Engelsberg
2020    Weißer Burgunder trocken "Alte Reben" Endinger Engelsberg
2020    Grauer Burgunder trocken "Alte Reben" Endinger Engelsberg
2020    Chardonnay trocken "Alte Reben" Endinger Engelsberg
2020    Weißburgunder*** trocken Wihlbach
2020    Weißburgunder*** trocken Schönenberg
2020    Grauburgunder*** trocken Wihlbach
2020    Grauburgunder*** trocken Steinhalde
2020    Chardonnay*** trocken Eckkinzig
2018    Weißer Burgunder/Chardonnay*** "R" Endinger Engelsberg
2019    Spätburgunder trocken "Alte Reben" Endinger Engelsberg
2019    Spätburgunder*** trocken Wihlbach
2019    Spätburgunder*** trocken Schlangeneck
2019    Spätburgunder*** trocken "R" Steinhalde

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.