© Weingut Gebrüder Kauer

Weingut Gebrüder Kauer

Der einstige landwirtschaftliche Gemischtbetrieb hat sich seit den achtziger Jahren ganz auf Weinbau konzentriert. 1992 hat Markus Kauer die Führung des Gutes übernommen, seit 2000 steht ihm sein Cousin Christoph zur Seite, der sich um den Weinausbau kümmert. Die Weinberge liegen in den Windesheimer Lagen Sonnenmorgen, Rosenberg, Saukopf und Römerberg, sowie im Schlossböckelheimer Felsenberg. Die Reben wachsen auf Sandsteinverwitterungsböden des Rotliegenden und des Hunsrückschiefers, aber auch auf Sand und Lehm, im Felsenberg auf Vulkangestein. 2017 kam eine Parzelle im Schweppenhäuser Schlossgarten mit Grauschieferböden hinzu. Die Burgundersorten - Weißburgunder, Grauburgunder, Spätburgunder - nehmen inzwischen 55 Prozent der Rebfläche ein, Riesling wächst auf 35 Prozent der Rebfläche, hinzu kommen je fünf Prozent Müller-Thurgau und Scheurebe.

Lagen:

Römerberg (Windesheim)
Rosenberg (Windesheim)
Felsenberg (Schlossböckelheim)
Schlossgarten (Schweppenhausen)

Aktuelle Weine:

2020    Weißburgunder trocken
2020    Scheurebe trocken
2020    Riesling trocken "Roter Sandstein" Windesheimer
2020    Riesling trocken "Grauschiefer" Schweppenhäuser
2020    Weißburgunder "S" trocken Windesheimer
2020    Grauburgunder trocken "S" Windesheimer
2020    Riesling trocken Windesheimer Römerberg
2020    Riesling trocken Schweppenhäuser Schlossgarten
2020    Riesling trocken Schlossböckelheimer Felsenberg
2020    Weißburgunder trocken "Reserve" Windesheimer
2020    Grauburgunder trocken "Reserve" Windesheimer
2018    Riesling trocken Windesheimer Römerberg "Reserve"
2020    Riesling Kabinett Windesheimer Römerberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.