© Weingut - Weinhaus Schwörer GmbH

Weingut - Weinhaus Schwörer GmbH

Die Familie Schwörer hatte seit 1812 mit Wein zu tun in Durbach, zunächst als Weinküferei und Weinkommission, später kam Weinbau hinzu. Franz Schwörer und nach ihm Hermann Schwörer bauten den Betrieb aus, man schloss Pacht- und Bewirtschaftungsverträge mit Durbacher Winzern. 2001 übernahm Josef Rohrer, zuvor Gutsverwalter des Weingutes Graf Wolff Metternich in Durbach, den Betrieb. Die Weinberge befinden sich in den Durbacher Lagen Plauelrain, Kochberg und Ölberg, die Reben wachsen auf Granitverwitterungsböden. Riesling und Spätburgunder sind die wichtigsten Rebsorten. Hinzu kommen Müller-Thurgau, Grauburgunder, Traminer, Weißburgunder und Char­donnay, dazu Spezialitäten wie Scheurebe, Cabernet Sauvignon und Sauvignon Blanc; die Rotweine werden alle im Holz ausgebaut. In der hauseigenen Brennerei werden Edelbrände erzeugt.

Lagen:

Plauelrain (Durbach)
Kochberg (Durbach)
Ölberg (Durbach)

Aktuelle Weine:

2020    Weißer Burgunder Kabinett trocken Durbacher Kochberg
2020    Grauer Burgunder Kabinett trocken Durbacher Plauelrain
2020    Clevner Traminer Kabinett trocken Durbacher Ölberg
2020    Klingelberger Riesling trocken "HS" Durbacher
2020    Chardonnay Spätlese trocken "HS" Durbach
2020    Sauvignon Blanc Spätlese trocken Durbacher
2020    Klingelberger Riesling Auslese Durbacher Plauelrain
2020    Scheurebe Beerenauslese Durbacher Ölberg
2020    Spätburgunder Rosé trocken Durbacher
2019    Spätburgunder trocken Holzfass Durbacher Plauelrain
2019    Spätburgunder trocken Barrique Durbacher Plauelrain
2019    Cabernet Sauvignon trocken Barrique Durbacher

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.