© Weingut Josef J. Simon

Weingut Josef J. Simon

Josef Simons Großvater und Vater waren Mitglied bei einer Genossenschaft. Er selbst absolvierte eine Winzerlehre, studierte aber anschließend Betriebswirtschaft und kam erst 2005 in die Heimat zurück, und es dauerte noch ein paar Jahre bis er beschloss, selbst Wein am Tuniberg zu erzeugen. 2009 gründete er zusammen mit seiner Ehefrau das eigene Weingut. Sie bauen zu einem Drittel Spätburgunder an, zu einem Drittel Weiß- und Grauburgunder, hinzu kommen Sauvignon Blanc, Muskateller und Müller-Thurgau; Josef Simon hat seine Rebfläche in den vergangenen Jahren verkleinert, um seinen "hohen Ansprüchen im Weinberg entspannter genügen" zu können. Alle Weine werden trocken und durchgegoren ausgebaut.

Aktuelle Weine:

   Pinot Sekt zero
   Muskateller Sekt extra-brut
2018    Weißburgunder trocken
2018    Grauburgunder trocken
2018    Muskateller Beerenauslese
2013    Spätburgunder trocken
2014    Spätburgunder trocken
2017    Spätburgunder trocken
2013    Pinot Noir trocken Barrique
2015    Pinot Noir trocken Barrique
2016    Pinot Noir trocken Barrique
2016    Spätburgunder trocken "Holzweg"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.