© Weingut Philipps-Eckstein

Weingut Philipps-Eckstein

Hans und Gisela Philipps bewirtschafteten seit 1969 einen knappen Hektar Reben im Nebenerwerb. 1987 wagten sie den Schritt in die Selbständigkeit und eröffneten im Graacher Ortsteil Schäferei eine Weinstube mit Winzerwirtschaft und einem Gästehaus mit 17 Betten. Zehn Jahre später stieg Sohn Patrick in den Betrieb ein, den er heute mit Ehefrau Michaela führt; Patrick Philipps ist auch Kellermeister und führt gemeinsam mit Patrick Thiesen den Außenbetrieb. Die Rebfläche ist mittlerweile auf 7 Hektar gestiegen. Die Weinberge befinden sich vor allem in den Graacher Lagen Domprobst und Himmelreich, hinzu kommen Parzellen in der Bernkasteler Lay, im dortigen Mattheisbildchen und in der Zeltinger Sonnenuhr. Riesling nimmt das Gros der Weinberge ein, dazu gibt es noch etwas Weißburgunder, Spätburgunder, Grauburgunder und Chardonnay.

Lagen:

Domprobst (Graach)
Himmelreich (Graach)
Lay (Bernkastel)
Mattheisbildchen (Bernkastel)
Sonnenuhr (Zeltingen)

Aktuelle Weine:

2020    Riesling Kabinett trocken Graacher Domprobst
2020    Riesling Spätlese trocken "Alte Reben" Graacher Domprobst
2020    Riesling "feinherb" "Respekt"
2020    Riesling Kabinett "feinherb" Graacher Domprobst
2020    Riesling Spätlese "feinherb" Graacher Domprobst
2020    Riesling Spätlese "feinherb spontan" Graacher Himmelreich
2020    Riesling Kabinett "Alte Reben" Graacher Domprobst
2020    Riesling Spätlese "Alte Reben" Graacher Himmelreich
2020    Riesling Spätlese "Laurine" Graacher Domprobst

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.