© Weingut W. Löffler

Weingut W. Löffler

Wolfgang Löffler arbeitete als Kellermeister bei Winzergenossenschaften, bevor er 1988 das eigene Weingut gründete, 1994 zog er in einen Neubau in Staufen-Wettelbrunn. 1996 erweiterte man den Betrieb um Keller, Flaschenlager und Veranstaltungsraum, 2009 wurde ein Holzfasskeller gebaut, im vergangenen Jahr eine neue Vinothek. Seit 2001 wird Wolfgang Löffler im Betrieb von Sohn Andreas unterstützt, der ausgebildeter Weinküfer und Kellermeister ist. Die Weinberge liegen im Castellberg in Ballrechten-Dottingen, sowie im Grunerner Altenberg. Gutedel nimmt knapp ein Drittel der Rebfläche ein, Spätburgunder ein Viertel, dazu gibt es Müller-Thurgau, Weißburgunder und Grauburgunder, Regent, Gewürztraminer, Char­donnay, Muskateller und Sauvignon Blanc. Von den bewirtschafteten Obstwiesen werden in der hauseigenen Brennerei Edelbrände und Liköre erzeugt.

Lagen:

Castellberg (Ballrechten-Dottingen)
Altenberg (Grunern)

Aktuelle Weine:

2020    Gutedel Kabinett trocken Ballrechten-Dottinger Castellberg
2020    Sauvignon Blanc trocken
2019    Chasselas trocken
2019    Grauburgunder trocken "Alte Rebe" Ballrechten-Dottinger Castellberg
2020    Muskateller trocken "Edition" Ballrechten-Dottinger Castellberg
2018    Weißer Burgunder trocken "Reserve" Ballrechten-Dottinger Castellberg
2018    Grauburgunder trocken "Reserve" Ballrechten-Dottinger Castellberg
2015    Gutedel Trockenbeerenauslese
2020    Spätburgunder Rosé trocken Ballrechten-Dottinger Castellberg
2018    Spätburgunder trocken "Alte Rebe" Ballrechten-Dottinger Castellberg
2016    Spätburgunder trocken "Reserve" Ballrechten-Dottinger Castellberg
2018    Regent trocken "Réserve" Ballrechten-Dottinger Castellberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.