© Weingut Roland Staudt

Weingut Roland Staudt

Roland Staudt erzeugte 1984 seinen ersten Jahrgang. Seine Weinberge liegen alle in den beiden Sulzfelder Einzellagen Maustal und Cy­ri­a­kus­berg, wo die Reben auf Muschelkalkböden wachsen. Er baut vor allem Müller-Thurgau und Silvaner an, die jeweils etwa ein Viertel seiner Rebfläche einnehmen. Hinzu kommen Bacchus, Riesling, Weißburgunder, Rieslaner und Grauburgunder als weitere weiße Rebsorten; an roten Sorten, die 9 Prozent der Rebfläche einnehmen, gibt es Spätburgunder, Dornfelder, Cabernet Dorsa und Domina. Die Weißweine werden in temperaturgesteuer­ten Edelstahltanks ausgebaut, die Rotweine kommen nach der Maischegärung ins Holz. Auf Prädikatsbezeichnungen verzichtet Roland Staudt inzwischen, das Sortiment ist heute gegliedert in Ortsweine und Lagenweine. 2018 hat Roland Staudt mit der Umstellung auf biologischen Weinbau begonnen. Im Keller setzt er verstärkt auf Spontangärung, Maischestandzeiten und Maischegärung.

Lagen:

Maustal (Sulzfeld)
Cyriakusberg (Sulzfeld)

Aktuelle Weine:

2020    "Monte C" Weißwein trocken
2020    Silvaner trocken
2019    Silvaner trocken "Weitblick" Sulzfelder
2020    Silvaner trocken Sulzfelder
2019    Silvaner trocken "Stückfass" Sulzfelder Maustal
2018    Silvaner trocken Barrique Sulzfelder Maustal

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.