Weingut Josef Seckinger

Weinbau wird in der Familie Seckinger zwar schon lange betrieben, aber erst die jüngste Generation, die drei Brüder Jonas, Philipp und Lukas, gründete 2012 das Weingut. Im Keller wird ein non-interventionistischer Ansatz verfolgt, auf technische Weinbehandlungsmittel wird verzichtet, alle Weine werden spontan vergoren, meist im Holz. Die Lagenrieslinge liegen 16 Monate auf der Vollhefe in gebrauchten Tonneaux, durchlaufen den biologischen Säureabbau und werden, wie auch die Weine der "Pure"-Linie, erst bei der Füllung minimal geschwefelt. Die Weinberge werden biologisch und zunehmend auch mit biodynamischen Präparaten bewirtschaftet und liegen in Deidesheim, Ruppertsberg und Königsbach, zuletzt kamen Flächen in Maikammer und Kirrweiler dazu.

Aktuelle Weine:

2020    "Blanc Pure" "R"
2020    Riesling "Pure" "R"
2020    Chardonnay "Pure" "R"
2019    Riesling Ruppertsberg Reiterpfad
2019    Riesling Deidesheim In der oberen Petershöhle
2019    Riesling "1-Tal"
2019    Riesling "wurzelecht" Deidesheim Kieselberg
2019    Riesling Königsbach Ölberg
2019    Weißburgunder Deidesheim Paradiesgarten
2020    Riesling Kabinett Deidesheim Mäushöhle
2020    Rosé "Pure" "R"
2019    Cabernet Sauvignon Deidesheim Paradiesgarten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.