© Weingut Heitlinger

Weingut Heitlinger

Albert Heitlinger gründete 1960 das Weingut, sein Sohn Erhard expandierte stark. Heute gehört das Weingut - wie auch das Weingut Burg Ravensburg - Heinz Heiler. Claus Burmeister ist Betriebsleiter beider Weingüter. Die Weinberge lagen ursprünglich hauptsächlich in Tiefenbach und im Odenheimer Königsbecher. In den letzten Jahren wurden historische Lagen neu bestockt, wie Eichelberg in Hillsbach, Wigoldesberg in Eichelberg oder Heinberg und Wormsberg in Tiefenbach. Spätburgunder, Weißburgunder und Grauburgunder nehmen jeweils etwa ein Drittel der Rebfläche ein, hinzu kommen vor allem Auxerrois, Chardonnay und Riesling. Seit 2010 werden die Weinberge biologisch bewirtschaftet.

Lagen:

Spiegelberg (Tiefenbach)
Schellenbrunnen (Tiefenbach)
Königsbecher (Odenheim)
Eichelberg (Hilsbach)
Heinberg (Tiefenbach)
Wormsberg (Tiefenbach)
Wigoldesberg (Eichelberg)

Aktuelle Weine:

2020    Pinot Blanc trocken
2019    Pinot Blanc "Reserve"
2019    Pinot Gris "Reserve"
2019    Chardonnay "Reserve"
2019    Auxerrois trocken Hassapfel Tiefenbach
2019    Riesling "GG" Schellenbrunnen Tiefenbach
2019    Pinot Gris "GG" Spiegelberg Tiefenbach
2019    Pinot Blanc "GG" Eichelberg Hillsbach
2019    Chardonnay "GG" Heinberg Tiefenbach
2019    Pinot Meunier "Reserve"
2019    Pinot Noir "Reserve"
2017    Pinot Noir "GG" Königsbecher Odenheim

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.