© Wein- & Sektgut Hirschmüller

Wein- & Sektgut Hirschmüller

2013 haben die beiden Önologen Wiebke Krüger und Tobias Hirschmüller das Weingut gegründet. Tobias Hirschmüller stammt aus einer Lauffener Winzerfamilie, seit Generationen Mitglied der Lauffener Genossenschaft. Nach absolvierter Winzerlehre im Remstal studierte er in Geisenheim, sammelte Erfahrungen an der Sonoma Coast, begann aber schon während des Studiums die eigenen Weinberge zu bewirtschaften. Wiebke Krüger, nun Hirschmüller, stammt aus Hannover, studierte ebenfalls in Geisenheim und sammelte Erfahrungen in Franken, der Schweiz und Kalifornien. Wichtigste Rebsorte war bisher Schwarzriesling, inzwischen liegt Grauburgunder gleichauf, es folgen Chardonnay, Lemberger, Riesling, Spätburgunder und Muskateller. 2020 wurde mit der Umstellung auf ökologischen Weinbau begonnen, 2021 mit dem Bau des neuen Weingutes.

Aktuelle Weine:

   "Perlage Blanc" Sekt extra brut
   "Perlage" Rosé Sekt brut nature
2020    Riesling trocken
2020    Weißburgunder trocken
2020    Grauburgunder trocken
2020    Chardonnay trocken
2019    Pinot Meunier "Blanc de Noirs" trocken
2020    Muskateller trocken
2018    Riesling trocken "Reserve"
2020    Grauburgunder trocken "Reserve"
2019    Chardonnay trocken "Réserve"
2019    Lemberger trocken
2018    Spätburgunder trocken
2019    Pinot Meunier trocken
2018    Lemberger trocken "Réserve"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.