© Weingut Mayerle, Inh. Nina Mayerle

Weingut Mayerle, Inh. Nina Mayerle

Das Weingut Mayerle ist auf dem Bauersberger Hof zuhause, der auf einer Anhöhe rund 150 Meter über dem Remstal liegt und bereits 1374 urkundlich erwähnt wurde. Es wird in zweiter Generation von Nina und Matthias Mayerle geführt. Die Reben wachsen in den Lagen Geradstettener Lichtenberg, Grunbacher Klingle und Grunbacher Berghalde. Rote Rebsorten nehmen 65 Prozent der Rebfläche ein, neben Trollinger, Lemberger und Spätburgunder werden Muskattrollinger, Hegel, Zweigelt, Merlot und Cabernet Sauvignon angebaut. Riesling und Kerner sind die wichtigsten weißen Rebsorten, hinzu kommen Grauburgunder, Gewürztraminer und Sauvignon Blanc. Die Rotweine werden maischevergoren und durchlaufen den biologischen Säureabbau, die Weißweine werden langsam und kühl vergoren und lange auf der Feinhefe ausgebaut. Die Weine werden betriebsintern mit ein bis drei Sternen klassifiziert, auf Prädikatsbezeichnungen wird verzichtet.

Aktuelle Weine:

2020    Grauburgunder** trocken
2020    Sauvignon Blanc** trocken Geradstettener Lichtenberg
2019    Roter Traminer trocken "Eichenfass"
2020    Muskattrollinger Rosé** "feinherb" Geradstettener Lichtenberg
2015    Spätburgunder trocken Barrique
2019    Zweigelt** "feinherb" Geradstettener Lichtenberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.