Weingut Krebs

Seit sechs Generationen baut die Familie Krebs Wein im Markgräflerland an, wobei lange Zeit die Fertigung von Holzfässern Haupterwerbszweig war. Heute führt Hans Krebs zusammen mit Ehefrau Margrit den Betrieb. Sohn Maximilian ist nach Lehrjahren in der Pfalz und am Kaiserstuhl sowie Technikerausbildung in Weinsberg nun ebenfalls im Weingut tätig und kümmert sich hauptsächlich um den Außenbetrieb. Die wichtigsten Rebsorten sind Gutedel, Weißburgunder, Grauburgunder, Müller-Thurgau, Chardonnay und Gewürztraminer sowie Spätburgunder und Dornfelder. Das Sortiment ist gegliedert in die Linien Heimat, "numme nit huddle" (nur keine Eile) und Johann Jakob, in dieser Linie gibt es Gutedel, Weißburgunder und Spätburgunder, diese Weine werden im Holzfass ausgebaut, spontanvergoren und nicht filtriert. Edelbrände und Liköre ergänzen das Sortiment.

Aktuelle Weine:

2020    Gutedel trocken "Heimat"
2020    Gutedel trocken "Flüdenwein" "numme nüt huddle"
2020    Weißer Burgunder Kabinett trocken "Heimat"
2020    Spätburgunder "Blanc de Noirs" trocken "Heimat"
2020    Grauer Burgunder Spätlese trocken "numme nüt huddle"
2020    Chardonnay Spätlese trocken "numme nüt huddle"
2019    Gutedel "Johann Jakob"
2018    Weißburgunder "Johann Jakob"
2020    Spätburgunder Rosé "Heimat"
2018    Spätburgunder Kabinett trocken "numme nüt huddle"
2017    Spätburgunder "B" "numme nüt huddle"
2017    Spätburgunder "Johann Jakob"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.