© Weingut Eppelmann

Weingut Eppelmann

Die Weinberge von Timo und Simone Eppelmann liegen in den Elsheimer Lagen Blume und Bockstein sowie den Stadecker Lagen Lenchen und Spitzberg. Riesling und Spätburgunder nehmen je ein Fünftel der Fläche ein, die weiteren Burgundersorten 30 Prozent, dann folgt Silvaner, dazu gibt es unter anderem Dornfelder, Portugieser, Müller-Thurgau und Sankt Laurent, aber auch Spezialitäten wie Gewürztraminer und Huxelrebe. Rote Rebsorten nehmen zwei Fünftel der Reb­fläche ein. Die Weißweine werden gezügelt vergoren, verstärkt spontan, und in der Regel im Edelstahl ausgebaut, immer öfter aber auch im Holz, die Rotweine reifen nach der Maischegärung in Holzfässern. Im Barrique ausgebaute Spitzenweine werden in der Linie "Turmjuwel" vermarktet. 2010 wurde die neue Vinothek fertig gestellt. Die Kinder Corinna und Christian, beide in der Winzerausbildung, haben den ersten Sauvignon Blanc des Hauses verantwortet, First 17 genannt.

Lagen:

Blume (Elsheim)
Bockstein (Elsheim)
Lenchen (Stadeck)
Spitzberg (Stadeck)

Aktuelle Weine:

2015    Sinfonie Pinot Sekt brut
2017    Silvaner trocken "Tradition"
2017    Riesling trocken "Tradition"
2017    Weißer Burgunder trocken "Tradition"
2017    Chardonnay trocken Elsheimer Blume
2017    Silvaner trocken "Alte Reben" Elsheimer
2016    Riesling Spätlese trocken "Terra Fusca" Elsheimer Bockstein
2016    Riesling Spätlese trocken "Kalkmergel" Elsheimer Blume
2017    Sauvignon Blanc trocken "First 17"
2017    Gewürztraminer & Riesling Spätlese trocken Elsheimer Blume
2016    Pinot Gris Spätlese trocken "Kalkmergel" Elsheimer Blume
2017    Pinot Noir trocken Barrique "Terra Fusca" Elsheimer Bockstein

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.