Jürgen und Harald Krebs / © Weingut Krebs

Weingut Krebs

Harald Krebs wagte 1982 mit seinem am Ortsrand Freinsheims gelegenen Weingut und 7 Hektar Reben den Schritt in die Selbständigkeit. Seit 2005 wird er im Betrieb unterstützt von Sohn Jürgen, der bei den Weingütern Lucashof, Knipser und Kuhn seine Lehre und 2008 seinen Abschluss als Weinbautechniker machte. Die Weinberge von Harald und Jürgen Krebs liegen in den Freinsheimer Einzellagen Schwarzes Kreuz, Musikantenbuckel, Oschelskopf (mit der Gewanne Auf dem mittleren Groß) und Goldberg, sowie in den Herxheimer Lagen Honigsack und Himmelreich. 60 Prozent der Rebfläche nehmen weiße Sorten ein, vor allem Riesling, gefolgt von Weißburgunder, Grauburgunder und Sauvignon Blanc. An roten Sorten gibt es Spätburgunder, Merlot, Cabernet Sauvignon und Dornfelder.

Lagen:

Musikantenbuckel (Freinsheim)
Oschelskopf (Freinsheim)
- Auf dem mittleren Groß (Freinsheim)
Schwarzes Kreuz (Freinsheim)
Honigsack (Herxheim)
Himmelreich (Herxheim)

Aktuelle Weine:

2017    Riesling trocken
2017    Weißburgunder trocken
2017    Sauvignon Blanc trocken Freinsheim
2017    Grauburgunder trocken Freinsheim
2017    Riesling trocken "auf dem mittleren Gross" Freinsheimer Oschelskopf
2017    Riesling trocken Herxheimer Honigsack
2017    Riesling trocken Herxheimer Himmelreich
2016    Viognier trocken "Reserve"
2015    Cuvée Schwarzer Krebs Rotwein trocken
2015    Portugieser trocken "Reserve"
2015    Spätburgunder trocken Freinsheimer Musikantenbuckel
2015    Spätburgunder trocken "Gross" Freinsheimer Oschelskopf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.