Sabine Mosbacher-Düringer und Jürgen Düringer / © Andreas Durst

Weingut Georg Mosbacher

Seit über 200 Jahren betreibt die Familie Weinbau in Forst. Richard Mosbacher Sen. gründete das Weingut 1920 zusammen mit seinen Schwestern und benannte es nach seinem Vater Georg. Sein Sohn Richard und Ehefrau übernahmen das Gut in den sechziger Jahren, seit 1992 leiten Tochter Sabine und ihr Ehemann Jürgen Düringer, beide Geisenheim-Absolventen, den Betrieb. 1993 wurde das Weingut in den VDP aufgenommen. Die Weinberge liegen in Forst und Deidesheim. Große Gewächse erzeugen sie in den Forster Lagen Pechstein (Basalt, Buntsandsteingeröll), Ungeheuer (Buntsandstein mit Kalkgeröll und Basalt), Jesuitengarten (kräftiger Lehmboden, durchzogen mit Buntsandstein und Basaltgeröll) und Freundstück (Buntsandsteingeröll, stellenweise etwas Kalkgeröll), sowie im Deidesheimer Kieselberg (lehmiger Sand, stellenweise Buntsandstein und Geröll). Weitere Weinberge besitzen sie in den Forster Lagen Musenhang, Stift und Elster, in den Deidesheimer Lagen Herrgottsacker, Mäushöhle und Leinhöhle und in Wachenheim in den Lagen Gerümpel, Altenburg und Goldbächel. Riesling ist die mit Abstand wichtigste Rebsorte im Betrieb, steht auf drei Vierteln der Rebfläche. Daneben gibt es ein klein wenig Weiß- und Grauburgunder, Gewürztraminer, Sauvignon Blanc und Cabernet Blanc, Rotweinsorten stehen auf 10 Prozent der Fläche, Spätburgunder, Dornfelder und Merlot.

Lagen:

Ungeheuer (Forst)
Pechstein (Forst)
Freundstück (Forst)
Jesuitengarten (Forst)
Kieselberg (Deidesheim)
Leinhöhle (Deidesheim)
Mäushöhle (Deidesheim)
Herrgottsacker (Deidesheim)
Gerümpel (Wachenheim)
Altenburg (Wachenheim)
Goldbächel (Wachenheim)
Musenhang (Forst)
Stift (Forst)
Elster (Forst)

Aktuelle Weine:

2017    Riesling trocken
2017    „Blanc de Noirs“ trocken
2017    Riesling trocken Wachenheimer Gerümpel
2017    Riesling trocken Forster Musenhang
2017    Riesling trocken Deidesheimer Mäushöhle
2017    Riesling trocken Deidesheimer Leinhöhle
2017    Cabernet Blanc trocken
2017    Sauvignon Blanc trocken „Fumé“
2017    Riesling trocken „Buntsandstein“ Wachenheim
2017    Riesling trocken „Kalkstein“ Deidesheim
2017    Riesling trocken „Basalt“ Forst
2017    Riesling „GG“ Kieselberg
2017    Riesling „GG“ Freundstück
2017    Riesling „GG“ Pechstein
2017    Riesling „GG“ Jesuitengarten
2017    Riesling „GG“ Ungeheuer
2017    Riesling Spätlese Forster Ungeheuer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.